Tagesordnungspunkt

TOP Ö 1: Weiterentwicklung im Projekt "Uranentfernungsanlage"

BezeichnungInhalt
Sitzung:18.06.2020   WA/002/2020 
Vorlage:  SWD/011/2020 
DokumenttypBezeichnungAktionen
Dokument anzeigen: Vorlage Dateigrösse: 183 KB Vorlage 183 KB

Beschluss:

 

Mit dem Kostenansatz 1.725.758 € besteht Einverständnis.

 

Mit einer Kostensteigerung um 694.563 € ist auf Grund der Uranentsorgung zu rechnen.

 

Für die Leistungsphase 3 – 9 werden die Kosten für das Planungshonorar auf pauschal 245.000 € netto festgesetzt