Tagesordnungspunkt

TOP Ö 3: Bericht Frau Katrin Grohmann-Lawecki zum Pflegeheim

BezeichnungInhalt
Sitzung:05.10.2016   VA/003/2016 
DokumenttypBezeichnungAktionen

Frau Grohmann betonte, dass die Arbeit im Pflegeheim als Dienstleistung am Menschen zu sehen ist. Dabei sind stets die Belange des Trägers, der Heimaufsicht, des Medizinischen Dienstes und der Bewohner zu berücksichtigen. Es wurden/werden Mitarbeiter-Bewohner-Gespräche durchgeführt, Schulungen und Fortbildungen vorgenommen, Angehörigengespräche geführt und eine Abfrage durchgeführt, die keinerlei negatives Feedback erbrachte.

 

Die Bereiche Soziale Betreuung – Hauswirtschaft – Pflege müssen noch stärker miteinander verzahnt und das Personal soll noch mehr eigenständiges Handeln erlernen. Insgesamt lobte Frau Grohmann ihr tolles Team im Pflegeheim, wies auf die 100%-Belegung des Hauses hin und teilte mit, dass sich die wirtschaftliche Situation gut erholt hat und im Vergleichszeitraum Januar – Juli 2016 zu 2015 ein Plus von ca. 70.000 € aufweist. Mit einem Dank an Verwaltung und Stadtrat beendete Frau Grohmann ihren Bericht.

 

Stadträtin Engelhard lobte – auch im Namen von Stadtrat Mattausch - Frau Grohmann und ihr Team und auch Frau Stadträtin Held lobte die besondere Atmosphäre im Pflegeheim.